Diplom Sozialpädagoge Robert Hiemer beschäftigt sich seit 1984 mit Karate (5. Dan) und kam so zu Budo. Seit 1995 praktiziert er auch Aikido (4. Dan) sowie Iaido (2. Dan). Zudem beschäftigt er sich seit vielen Jahren mit Shiatsu. Er ist auch Inhaber einer Übungsleiter- sowie Prüferlizenz.   Langjährige berufliche Erfahrungen in den Bereichen Jugendarbeit, Behindertenarbeit, Erwachsenenbildung sowie Resozialisierung bieten ihm immer wieder Möglichkeiten die berufliche Tätigkeit mit der Geisteshaltung des Budo zu verbinden.   Im Rahmen seines Sozialpädagogikstudiums setzte er sich auch wissenschaftlich mit Budo auseinander.   Seine Diplomarbeit zeigt Möglichkeiten einer erfolgreichen Persönlichkeitsentwicklung durch die Auseinandersetzung mit Budodisziplinen.

Interview mit Robert Hiemer.

Einige seiner erfahrensten Schüler unterichten ebenfalls bei Nürnberg-Aikido.
www.facebook.com       
Letzte Änderung:
18.01.2015